Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
  • In Kooperation mit der Bildungsverwaltung und der Polizei haben wir für die Eltern der Schüler/innen in der 4. Klassenstufe einen kostenlosen Flyer zur schulischen Radfahrausbildung und -prüfung erstellt, der an allen Schulen verteilt wurde. Werden weitere Exemplare benötigt,scheiben Sie uns bitte.
    (Unterstützung: Senatsverwalt. f. Umwelt, Verkehr u. Klimaschutz)


    Radfahrausbildung: Info-Flyer für Eltern
  • Nachbestellung der Schulanfangsbroschüre
    Grundschulen können bei uns die kürzlich für alle Erstklässler verteilte Schulanfangsbroschüre per E-Mail nachbestellen. Herzlichen Dank an die Unfallkasse Berlin und 88,8 radioBERLIN vom rbb für diese hervorragende Verkehrssicherheitsaktion!


    Nachbestellung der Schulanfangsbroschüre
  • Seit vielen Jahren ermöglichen die Schulwegpläne der CÖGA mbH den Eltern eine hervorragende Orientierung über den sichersten Schulweg ihrer Kinder. Bestens geeignet, um den Weg zur Schule gemeinsam zu üben.
    www.schulwegplaene-berlin.de



    Mit Schulwegplänen den sichersten Weg zur Grundschule finden
Geschichte & Aufgaben
Mit der zunehmenden Motorisierung Anfang des 20. Jahrhundert häuften sich auch die Unfälle, bei denen Personen zu Schaden kamen oder sogar getötet wurden. Da man der steigenden Zahl von Unfällen nicht tatenlos zu sehen wollte, gründeten einige „Pioniere“ 1924 die Deutsche Verkehrswacht mit dem Ziel, die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Heute gehört die Deutsche Verkehrswacht zu den ältesten und größten Bürgerinitiativen Deutschlands. Sie arbeitet für mehr Sicherheit und weniger Unfälle auf unseren Straßen – heute mit bundesweit mehr als 60.000 ehrenamtlich Engagierten. Sie informieren, beraten und trainieren mit Verkehrsteilnehmern jeden Alters sicheres Verhalten im Straßenverkehr.

Während der Zeit des Nationalsozialismus, in den Jahren 1933 bis 1945, war die Verkehrswachtorganisation verboten. Anfang der 1950er Jahre entstanden heutigen Landesverkehrswachten, so auch die in Berlin. Sie ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, deren Mitglieder sich  ehrenamtlich in ihrer Freizeit für die Erhöhung der Verkehrssicherheit einsetzen. Um dieses Ziel zu erreichen, werden seit Jahrzehnten wechselnde Aktionen und Aktivitäten durchgeführt.


Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Presseschau
Umfrage
Sollen die JVS erhalten werden?
Ja!
Nein!
Vielleicht
Weß nicht
Deutsche Verkehrswacht







begleitetes Fahren mit 17

Berliner Unfallmeldungen (gemischt mit Kriminalitätsmeldungen)

Quelle: Berliner Polizei