Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
  • Unsere Schulanfangsaktion 2017 läuft! Insbesondere Kraftfahrer und Fußgänger werden wieder auf die Schulanfänger (5-6 jährige VERKEHRSANFÄNGER) und auf sichere Schulwege hingewiesen. Kostenfreie Aufkleber können Sie per E-Mail anfordern!


    Schulanfangsaktion 2017 gestartet!
  • Nachbestellung der Schulanfangsbroschüre
    Grundschulen können bei uns die kürzlich für alle Erstklässler verteilte Schulanfangsbroschüre per E-Mail nachbestellen. Herzlichen Dank an die Unfallkasse Berlin und 88,8 radioBERLIN vom rbb für diese hervorragende Verkehrssicherheitsaktion!


    Nachbestellung der Schulanfangsbroschüre
Bewährte/r Kraftfahrer/in

Auszeichnung
als bewährte/r Kraftfahrerin oder Kraftfahrer

Seit über 60 Jahren zeichnet die Deutsche Verkehrswacht bewährte Kraftfahrer/innen als Anerkennung für ihr vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr aus. Diese Auszeichnung ist zugleich Verpflichtung: Sie nimmt die Ausgezeichneten auch für die Zukunft in die Verantwortung. Mit der Annahme der Auszeichnung willigt der/die Kraftfahrer/in ein, „auch weiterhin durch umsichtiges, rücksichtsvolles und hilfsbereites Verhalten im Straßenverkehr anderen Verkehrsteilnehmern Vorbild zu sein".

Die Auszeichnung „Bewährte/r Kraftfahrer/in“ gibt es in den Stufen
    Bronze für 10 Jahre Fahrzeit
    Silber für 20 Jahre Fahrzeit
    Silber mit Eichenkranz für 25 Jahre Fahrzeit
    Gold für 30 Jahre Fahrzeit
    Gold mit Eichenkranz für 40 Jahre Fahrzeit
    Goldenes Lorbeerblatt für 50 Jahre Fahrzeit.
In ähnlicher Weise werden auch Berufskraftfahrer/innen und Straßenbahnfahrer/innen ausgezeichnet; dazu beraten wir gerne individuell.

Zum Zeitpunkt der Antragstellung muss der/die Antragsteller/in einige Voraussetzungen erfüllen, über die unser Merkblatt (Ziffern 2 bis 5) informiert. Darüber benötigen Sie den Antrag auf Auszeichnung und den Vordruck für eine Auskunft beim Verkehrszentralregister; alle drei Unterlagen finden Sie am Ende der Seite zum Download. Die Auskunft beim Verkehrszentralregister kann aufgrund der geltenden Datenschutzbestimmungen nur die betreffende Person selbst beantragen. Nur sie erhält auch die entsprechende Auskunft. Bitte senden Sie daher als Erstes den vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antrag auf Auskunft (zusammen mit einer Kopie Ihres Personalausweises (beide Seiten!) oder Reisepasses) an das Verkehrszentralregister in Flensburg.

Sofern Sie die Auskunft erhalten, dass keine Eintragungen vorliegen, senden Sie bitte das Original dieser Auskunft und den vollständig ausgefüllten Antrag auf Auszeichnung zusammen mit einer Kopie Ihres Führerscheins an uns. Dann überweisen Sie bitte Ihren Kostenbeitrag in Höhe von 15,30 € auf unser Konto bei der Berliner Volksbank, IBAN DE82 1009 0000 2505 6010 01. Unsere Bearbeitungszeit liegt bei ca. drei Wochen.

Download:
Merkblatt mit ausführlichen Informationen
Antrag auf Auszeichnung
Vordruck für eine Auskunft aus dem Verkehrszentralregister



Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon