Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
  • In Kooperation mit der Bildungsverwaltung und der Polizei haben wir für die Eltern der Schüler/innen in der 4. Klassenstufe einen kostenlosen Flyer zur schulischen Radfahrausbildung und -prüfung erstellt, der an allen Schulen verteilt wurde. Werden weitere Exemplare benötigt,scheiben Sie uns bitte.
    (Unterstützung: Senatsverwalt. f. Umwelt, Verkehr u. Klimaschutz)


    Radfahrausbildung: Info-Flyer für Eltern
  • Nachbestellung der Schulanfangsbroschüre
    Grundschulen können bei uns die kürzlich für alle Erstklässler verteilte Schulanfangsbroschüre per E-Mail nachbestellen. Herzlichen Dank an die Unfallkasse Berlin und 88,8 radioBERLIN vom rbb für diese hervorragende Verkehrssicherheitsaktion!


    Nachbestellung der Schulanfangsbroschüre
  • Seit vielen Jahren ermöglichen die Schulwegpläne der CÖGA mbH den Eltern eine hervorragende Orientierung über den sichersten Schulweg ihrer Kinder. Bestens geeignet, um den Weg zur Schule gemeinsam zu üben.
    www.schulwegplaene-berlin.de



    Mit Schulwegplänen den sichersten Weg zur Grundschule finden
Neuigkeiten
15.05.2018, 19:41 Uhr | Berliner Polizei
Senior erlag schweren Verletzungen – Zeugen weiter gesucht
Einige Stunden nach dem Zeugenaufruf am 27. April 2018 erlag der Senior seinen schweren Verletzungen. Eine Obduktion ergab, dass er an den Folgen des Unfalls verstorben ist.
Die Verkehrsermittler bitten weiterhin Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, sich bei dem Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 in der Nipkowstraße 23 in Berlin-Adlershof unter der Rufnummer (030) 4664-672800 zu melden.
Erstmeldung Nr. 0925 vom 27. April 2018:
Senior bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt – Polizei sucht Zeugen
Die Verkehrsermittler der Direktion 6 suchen Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich in den Nachmittagsstunden des 24. April 2018 in Rummelsburg ereignete. Den bisherigen Ermittlungen zufolge hat ein 79-Jähriger, vermutlich ohne auf den Verkehr zu achten, gegen 17 Uhr die Weitlingstraße zu Fuß überquert. Dabei fuhr ein Reisebus, der von einem 61 Jahre alten Fahrer geführt wurde, den Fußgänger an. Der Bus befuhr die Weitlingstraße in Richtung Skandinavische Straße. Der Fußgänger erlitt lebensgefährliche Verletzungen.


kommentar Kommentar schreiben

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Presseschau
Umfrage
Sollen die JVS erhalten werden?
Ja!
Nein!
Vielleicht
Weß nicht
Deutsche Verkehrswacht







begleitetes Fahren mit 17

Berliner Unfallmeldungen (gemischt mit Kriminalitätsmeldungen)

Quelle: Berliner Polizei